Breitbandausbau Internet

Auf dieser Seite wollen wir alle Beteiligten über den Ausbaustand des "schnellen Internets" auf dem Laufenden halten.

Nächste Schritte

Der Baubeginn wird laut Auskunft der Telekom vorraussichtlich in der
2. Novemberwoche beginnen. Auf Grund der Baumaßnahmen kann es zu Behinderungen im Straßenverkehr kommen.

 

Wenn alles nach Plan läuft, können die Haushalte ab Frühjahr 2017 das schnellere Internet beantragen. Dazu wird es auch noch eine Informationsveranstaltung der Deutschen Telekom geben.

Oktober 2016

Finanzminister Söder übergibt Förderbescheid

Am Freitag, den 07.10.2016 fand in Würzburg die Übergabe von 29 Breitbandförderbescheiden an Kommunen in Unterfranken statt. 
Die 1. Bürgermeisterin Gerlinde Stier erhielt aus den Händen von Finanzminister Dr. Markus Söder den Förderbescheid in Höhe von 173.354 € für den Markt Kleinlangheim.
Diese Zuwendung entspricht einem Förderanteil von 80 % der Gesamtkosten in Höhe von 216.693 €. Der  Eigenmittelbedarf des Marktes Kleinlangheim liegt somit bei 43.339 €.

 

Finanzminister Dr. Markus Söder,
1. Bürgermeisterin Gerlinde Stier
und Breitbandbeauftragter Wilhelm Köhler
bei der Vertragsübergabe

 

Markt Kleinlangheim, 14.10.2016
Wilhelm Köhler, Breitbandbeauftragter

Mai 2016

Bekanntmachung: Telekom hat Ausschreibung gewonnen

Die Deutsche Telekom hat die öffentliche Ausschreibung für den Internet-Ausbau für die Marktgemeinde Kleinlangheim mit den Ortsteilen Haidt, Atzhausen, und Stephansberg gewonnen. Die Marktgemeinde Kleinlangheim und die Deutsche Telekom AG haben dazu am 18. Mai  2016 einen Kooperationsvertrag unterschrieben.

Klaus Markert und
1. Bürgermeisterin Gerlinde Stier
bei der Vertragsunterzeichnung

Stellungnahme der Gemeinde

Stellungnahme der Gemeinde bezüglich der Vorlage des Kooperationsvertrags bei der Bundesnetzagentur im Rahmen der Förderrichtlinie nach BbR.

Stellungnahme Kooperationsvertrag
Bestaetigung_Freigabe_Kooperationsvertra[...]
PDF-Dokument [328.2 KB]

April 2016

Genehmigung vorzeitiger Maßnahmebeginn

Der vorzeitige Maßnahmenbeginn wurde mit Wirkung ab dem 06.04.2016 genehmigt. Weitere Informationen können Sie der PDF-Datei entnehmen.

Vorzeitiger Maßnahmebeginn Breitbandausbau
Genehmigung zum vorzeitigen Maßnahmenbeg[...]
PDF-Dokument [621.5 KB]

Januar 2016

Auswahlentscheidung

Bekanntmachung der Gemeinde Kleinlangheim bezüglich der vorgesehenen Auswahlentscheidung im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie - BbR)

Bekanntmachung der Auswahlentscheidung im Rahmen der Förderrichtlinie nach BbR
Bekanntmachung Auswahlentscheidung.pdf
PDF-Dokument [266.2 KB]

Markt Kleinlangheim, 28.01.2016
Wilhelm Köhler, Breitbandbeauftragter

Juli 2015

Auswahlverfahren

Auswahlverfahren – zweistufig – zur Bestimmung eines Netzbetreibers für den Aus- bzw. Aufbau eines NGA-Netzes im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern

(Breitbandrichtlinie - BbR)

 

Die Gemeinde Kleinlangheim führt zur Auswahl eines Netzbetreibers, der mit einem öffentlichen Zuschuss den Aufbau und Betrieb eines NGA-Netzes realisieren kann, ein offenes, transparentes und diskriminierungsfreies Auswahlverfahren aufgrund förderrechtlicher Vorgaben gemäß Nr. 5 der Breitbandrichtlinie – BbR – (herunterladbar unter www.schnelles-internet.bayern.de) durch. Eine förmliche Ausschreibungspflicht aufgrund Vergaberechts besteht nicht, so dass auch der Rechtsweg zu den Vergabekammern nicht eröffnet ist.

Die Bewerber haben Gelegenheit, bis zum 07.08.2015 einen Teilnahmeantrag abzugeben.

Darstellung des Ausbaugebiets
Ausbaugebiet Kleinlangheim.pdf
PDF-Dokument [3.2 MB]
Bekanntmachung
Bekanntmachung.pdf
PDF-Dokument [5.5 MB]

Markt Kleinlangheim, 03.07.2015
Wilhelm Köhler, Breitbandbeauftragter

Markterkundung

Ergebnis des Markterkundungsverfahrens der Gemeinde Kleinlangheim im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (BbR).

Ergebnis Markterkundung
Ergebnis Markterkundung.pdf
PDF-Dokument [983.7 KB]
Darstellung nach der Markterkundung
Ergebnis Kleinlangheim nachher.pdf
PDF-Dokument [3.5 MB]

Markt Kleinlangheim, 03.07.2015
Wilhelm Köhler, Breitbandbeauftragter

Dezember 2014

Informationen für das Internet

Die Marktgemeinde Kleinlangheim hat die aktuelle Versorgung mit Breitbanddiensten im Download und Upload anhand öffentlich zugänglicher Quellen erfasst und ein vorläufiges Ausbaugebiet festgelegt, in denen Bedarf für den Ausbau eines Netzes der nächsten Generation (NGA-Netze) besteht.

Aktuelle Breitbandversorgung

Download/ Upload

(Mbit/s)

< = 15 Mbit/s/

1 Mbit/s und weniger

> 15 Mbit/s bis

< 30 Mbit/s/

1 Mbit/s

> = 30 Mbit/s/

2 Mbit/s und mehr

 

Ja

Nein

z.T.

Ja

Nein

z.T.

Ja

Nein

z.T.

Kleinlangheim

 

 

x

 

 

x

 

 

x

Atzhausen

x

 

 

 

x

 

 

x

 

Haidt

x

 

 

 

x

 

 

x

 

Stephansberg

x

 

 

 

x

 

 

x

 

Markterkundung

Bevor Fördermittel eingesetzt werden können, hat die Gemeinde Kleinlangheim gemäß Nr. 4.3 BbR zu ermitteln, ob private Investoren einen eigenwirtschaftlichen flächendeckenden Ausbau eines NGA-Netzes im vorläufigen Ausbaugebiet vorsehen. Erst wenn dies nicht der Fall ist, kann die Gemeinde ein Auswahlverfahren zur Bestimmung eines dann geförderten Anbieters durchführen.

28.12.2014 - Markterkundungsverfahren Kleinlangheim
Markterkundungsverfahren im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (BbR)
Markterkundungsverfahren.pdf
PDF-Dokument [1.6 MB]
28.12.2014 - Ist-Stand vor Markterkundung
Eine Übersichtskarte des Internet-Ausbaus vor der Markterkundung
breitbandversorgung.pdf
PDF-Dokument [1.1 MB]

Informationen zum Breitbandausbau erhalten Sie von dem Breitbandbeauftragten der Marktgemeinde Kleinlangheim

Herrn Wilhelm Köhler

Mobil: 0171/ 6216781  

Mail: wilhelm.karl.koehler@t-online.de