Herzlich willkommen in Kleinlangheim!

Kleinlangheim liegt idyllisch im fränkischen Weinland zwischen Steigerwald und Main. Wir wollen Sie einladen, unsere Gemeinde über unsere Homepage näher kenne zu lernen.

 

Für unsere geschätzten Bürgerinnen und Bürger stellen wir auf dieser Website aktuelle Informationen zur Verfügung. Gerne nehmen wir Beiträge, Fotos und Anregungen entgegen!

Aktuelles

Weihnachtsmarkt und Dämmerstunden

Im stimmungsvollen romantischen Ambiente unserer Kirchenburg wollen wir Sie auf die Vorweihnachtszeit einstimmen.

 

 

 

 

 

 

Weihnachtsmarkt

  • Samstag 03.Dez 17:00-20:00 Uhr
  • Sonntag 04.Dez 13:00-18:00 Uhr

Lassen Sie sich verwöhnen, schlendern Sie durch unsere Stände und lassen Sie sich überraschen!

  • Handarbeiten und Kunsthandwerk
  • Lebensmittel aus der Region
  • Pralinen, Käsenudeln, Bratwürste und andere Leckereien
  • Christbaumverkauf
  • Bücherstube
  • Lebende Krippe
  • Glühwein und Kartoffelsuppe
  • ... und noch vieles mehr!

 

Dämmerstunden

Die Dämemrstunden sind inzwischen eine feste Tradition in der Vorweihnachtszeit geworden. Es würde uns freuen, wenn wir uns in der Kirchenburg spontan auf einen Glühwein treffen!

Bei schlechtem Wetter sind Rieneckersgaden geöffnet.

 

Sa 26.11. 18:00 Uhr
So 27.11. 17:00 Uhr

Sa 10.12. 18:00 Uhr

So 11.12. 17:00 Uhr und Jubiläumskonzert Pfarrgass-Sänger!

Sa 17.12. (Weihnachtsfeier VFL)
So 18.12. 17:00 Uhr

Sa 10.12. 18:00 Uhr
So 11.12. 17:00 Uhr

So 18.12. 17:00 Uhr

Do 29.12. 18:00 Uhr

Fr 06.01.  18:00 Uhr

Sa 07.01. 18:00 Uhr

Jubiläumskonzert der Pfarrgass-Sänger

Ansgar, Dieter und Gerhard geben sich die Ehre zum Anlass ihres 20-jährigen Jubiläums ein Benefiz-Konzert zu veranstalten.

 

Neben den Pfarrgass-Sängern treten noch weitere bekannte Größen aus der Region auf.

 

 

 

Wann: Sonntag 11. Dezember, 18 Uhr

Wo: Kirche Kleinlangheim

Eintritt: frei, Spenden gehen an die "Lebenshilfe Kitzingen"

 

Wer möchte, kann hinterher das Konzert noch bei den Dämmerstunden besprechen ;-)

Schnelles Internet für Kleinlangheim

Am Freitag, den 07.10.2016 fand in Würzburg die Übergabe von 29 Breitbandförderbescheiden an Kommunen in Unterfranken statt. Aus dem Landkreis Kitzingen konnten die Stadt Marktbreit (63.846 €), die Gemeinde Segnitz (36.571 €), der Markt Kleinlangheim (173.354 €), der Markt Markt Einersheim (46.014 €) und die Stadt Dettelbach (496.513 €) die Bescheide durch den Heimatminister Dr. Markus Söder in Empfang nehmen.  
Insgesamt werden durch die 29 Bescheide 6,8 Millionen Euro Förderung für den Ausbau von schnellem Internet bereitgestellt. 
„Breitband ist Zukunft. Nur wo Breitband vorhanden ist, werden Arbeitsplätze entstehen und erhalten. Ziel sind hochleistungsfähige Breitbandnetze mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s. Hierfür stellt der Freistaat Bayern bis zu 1,5 Milliarden Euro zur Verfügung - eine bundesweit einzigartige Summe“, betonte Söder. Die Gemeinden in Unterfranken sind beim Breitbandausbau hoch engagiert. Mit 291 Gemeinden befinden sich hier derzeit 94 Prozent im Förderverfahren. 
Seit Übernahme der Verantwortung durch das Heimatministerium verbesserte sich die Versorgung mit schnellem Internet bei einer Bandbreite von mind. 50 Mbit/s in ländlichen Gemeinden Bayerns von unter 16 auf über 32 Prozent der Haushalte.

 

Jugendwettbewerb - Meine Gemeinde ist MEGA!

Der Kreisjugendring möchte allen Jugendlichen die Möglichkeit geben, sich aktiv an der Gestaltung ihrer Heimatgemeinde zu beteiligen.

Der Fantasie sind dabei fast keine Grenzen gesetzt. Eingereicht werden können Collagen, Filme, Lieder, Ausstellungen usw.

Die Arbeiten können bis zum 31. August 2016 eingereicht werden. Weitere Informationen und einen Flyer zum Herunteladen findet Ihr unter
www.kjr-kitzingen.de 

Es wäre echt fett, wenn Ihr unser Kleinlangheim gut aussehen lasst. Macht mit!

Straßenreinigung und Hundehäufchen

Alle Eigentümer sind dazu verpflichtet, die Gehwege und die Straße von Schmutz frei zu halten. Im Winter ist für eine gefahrlose Nutzung der Gehwege zu sorgen.

 

Jeder ist dazu verpflichtet, die Straßen und Gehwegen sauber zu halten (Papier fallen lassen, Hundehäufen, ...)

Die entsprechende Verordnung können Sie hier einsehen oder herunterladen.

Ehrenamtliche Helfer für Asylsuchende

Wie aus den Medien bekannt, sind die öffentliches Stellen trotz enormer Anstrengungen bei der Betreuung der Asylbewerber überfordert.

Bitte helfen Sie mit! Leisten Sie Ihren Anteil zur Integration unserer neuen Bürger in Kleinlangheim!

Bitte tragen Sie sich im Rathaus in die Helferliste ein!